KH/pH plus 3000 ml für Koi u Gartenteich Erhöht u hält Karbonathärte u pH-Wert

KH/pH plus 3000 ml für Koi u Gartenteich Erhöht u hält Karbonathärte u pH-Wert
39,50 € *
Inhalt: 3 ltr (13,17 € * / 1 ltr)

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten Innerhalb Deutschlands außer Inseln

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. Werktage

  • 1724
  • Härtegradregulierer
Dieser Artikel ist für Sie, innerhalb Deutschlands, frachtfrei KH/pH plus... mehr
Produktinformationen "KH/pH plus 3000 ml für Koi u Gartenteich Erhöht u hält Karbonathärte u pH-Wert"

Dieser Artikel ist für Sie, innerhalb Deutschlands, frachtfrei

KH/pH plus

für Koi- u. Gartenteiche

3 x 1000 ml.

Der Inhalt einer Dose reicht aus, um die Karbonathärte von einem Teich mit 5.000 Liter um ca 6-8 Grad zu erhöhen

Mit KH/pH Teichplus erhöhen Sie die beiden Werte und halten sie für einen längeren Zeitraum.

Wie lange dieser Zeitraum ist, richtet sich der Besatzdiche und ob es viel regnet oder nicht...

Was haben diese beiden Werte zu sagen?

Sicher sind viele "alte Hasen" dabei, aber auch viele, die gerade die ersten Probleme im Gartenteich haben.

Ich versuche es einfach zu halten.

Stellen Sie sich vor, wir trinken eine Flasche Sprudelwasser. Nicht nur das es den Durst stillt, wir nehmen auch eine Vielzahl an lebenswichtigen Mineralien und Spurenelementen auf, die wir selbst nicht bilden können.

Unter anderem auch Karbonate (Calcium). Unser Körper verbraucht es und wir führen es z.B. über Sprudelwasser u.a. Lebensmittel wieder zu.

Dieser Kreislauf wäre wichtig.

Jetzt geht es im Gartenteich um den KH-Wert (Karbonhärte).

Dieser Wert wird ebenso verbraucht.

Einmal durch Tiere und Pflanzen und alles was im Teich lebt, aber auch durch Regen und Schnee. Regen und Schnee hätten einen Wert nahe Null.

Dies verdünnt unseren KH-Wert

Jetzt kommt eines Tages der Zeitpunkt, wo unser KH-Wert sehr tief liegt und wir bekommen Probleme mit dem pH-Wert, der widerrum durch den KH gepuffert wird.

Ist der Puffer restlos weg sprechen wir von einem Säuresturz, was einem Totalschaden nahe kommen würde.

Auch wäre das Wohlbefinden der Koi u.a. Teichfischen  gestört, da sie diesen Wert brauchen. (genau wie wir Menschen)

Das wäre aber noch nicht alles an Nachteilen, was so passieren kann.

Auch Algen und grünes Wasser wird Einzug halten.

Die meisten Teichbesitzer reagieren immer erst dann, wenn das Wasser grün wird.

Hier kommt dann aber der nächste Haken.

Ich behaupte jetzt einfach einmal, aus der Erfahrung heraus, das es nicht möglich ist, eine Algenplage oder Blüte in den Griff zu bekommen, wenn dieser KH/pH Wert nicht stimmt.

Alle guten Algenmittel, die biologisch verbaubar sind, brauchen diese Werte.

Wir empfehlen einen KH-Wert von 7-10 Grad und einen pH-Wert um 7,5.

Mit anderen Worten: Ohne Messen geht es nicht.

Hier also auch der Tipp - messen Sie regelmäßig und Sie werden schnell lernen, was für Zeitabstände entstehen, bis diese Werte sinken.

Jetzt aber zu unserem KH/pH Teichplus.

Sie erhöhen hiermit den KH-Wert in die gewünschte Höhe und dosieren immer wieder entsprechend nach, wenn Ihr Meßergebnis 1-2 Grad gefallen ist. So halten Sie Ihren Teich immer im optimalen Bereich der genannten 7-10 Grad.

Achten Sie auch immer darauf, das Sie im Spätherbst nochmals angleichen, damit der Teich über den Winter kommt und im Frühjahr nicht alles an Karbonaten verbraucht hat (Bisweilen soll es auch schneien...)

Im Sommer über gleichen Sie so an, wie es von Nöten ist.

Der pH-Wert zieht automatisch mit, ohne übertrieben hoch zu werden. Er wird sich anpassen.

Die Handhabung ist sehr einfach. Die entsprechende Menge in einem Eimer Teichwasser lösen und im Teich verteilen.

Hier noch ein wichtiger Hinweis im allgemeinen:

Sollten Ihre Werte stark im Keller sein. Bitte nicht auf einen Schlag erhöhen. Alle Werte, nicht nur KH und pH sollten langsam über Tage erhöht werden.

Wir wollen ja nichts durcheinander bringen.

Sollte der KH-Wert im Extremfall tatsächlich Null o.ä. tief sein - nicht in Panik verfallen. Dosieren Sie erstmal auf eine Erhöhung von ca 2 Grad. Je nach Sättigung kann das etwas dauern, bis man bei einer Messung die Erhöhung merkt.

So arbeiten Sie sich täglich nach vorne, bis die gewünschten Werte erreicht sind.

Später wird es dann einfacher, da ist das Ziel, die Werte zu halten.

----------------------------------------------------------------------

Info: Den KH-Wert zu messen ist sehr einfach. Wir empfehlen den KH-Test von Tetra...finden Sie bei uns im Shop.

Sie nehmen die Kürvette, ist bei dem Testsatz dabei, und füllen 5 ml. Teichwasser darin. Dann nehmen Sie das Tropffläschchen, halten es senkrecht über die Kürvette und geben einen Tropfen in die Kürvette. Das Wasser sollte sich blau färben.

Ist es nach dem ersten Tropfen schon in die Farbe gelb gewechselt, dann wird es höchste Eisenbahn. Ihr Wert wäre 0-1 Grad.

Normal sollte der erste Tropfen blau sein. Sie tropfen solange weiter, bis ein Farbumschlag nach gelb erfolgt ist. Die gezählten Tropfen entsprechen der Gradzahl...Beispiel 5 Tropfen wurden gebraucht = 5 Grad KH

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "KH/pH plus 3000 ml für Koi u Gartenteich Erhöht u hält Karbonathärte u pH-Wert"
Zuletzt angesehen